Tolino kann bestimmte Bücher nicht lesen

18.12.2018 | Informationen zur Beta-Version der Onleihe-App
Eine ausführliche Beschreibung zur Installation der Beta-Version für iOS und Android finden Sie HIER.

17.12.2018 | Hinweis zur Nutzung der eAudio in Onleihe-App und am PC.
Informationen dazu gibt es HIER.

  • Tolino (Vision 4 HD) kann manche Bücher nicht öffnen (Error W_ADEPT_CORE_LOAN_NOT_ON_RECORD). Es sieht so aus als ob es Bücher mit enthaltenen Bildern oder ähnlichem sind, da beim Öffnen als erstes ein diesbezüglicher Hinweis erscheint mit der Frage 'Inhalte können nicht angezeigt werden, trotzdem öffnen?'. Wird diese bejaht, erfolgt die ADEPT Fehlermeldung.

    Beide Bücher wurden von der Onleihe auf den PC geladen und via Adobe Digital Edition und USB auf den Reader kopiert.

    Sowohl Tolino als auch ADE sind auf dem aktuellen Stand, Re-Autorisierung hat ebenfalls nicht geholfen. Bei dem nicht lesbaren eBook handelt es sich z.B. um einen Krimi von Wolfgang Schorlau.

  • Hallo ihr Lieben, bei mir kommt ständig die Meldung E_LIC_ALREADY_FULFILLED_BY_ANOTHER_USER. Egal ob ich mich am Computer oder bei meinem Tolino anmelde. Kann mir da jemand helfen?

  • Hinweis erscheint mit der Frage 'Inhalte können nicht angezeigt werden, trotzdem öffnen?'. Wird diese bejaht, erfolgt die ADEPT Fehlermeldung.

    Das sind zwei Meldungen, die eigentlich nichts miteinander zu tun haben. Ich habe gerade selbst ein eBook mit der ersten Meldung am Tolino entliehen und kann es nach der Bestätigung problemlos lesen. Hast du schon mal probiert, die eBooks übers WLAN über den Tolino direkt herunterzuladen?

  • Tolino (Vision 4 HD) kann manche Bücher nicht öffnen (Error W_ADEPT_CORE_LOAN_NOT_ON_RECORD). Es sieht so aus als ob es Bücher mit enthaltenen Bildern oder ähnlichem sind, da beim Öffnen als erstes ein diesbezüglicher Hinweis erscheint mit der Frage 'Inhalte können nicht angezeigt werden, trotzdem öffnen?'. Wird diese bejaht, erfolgt die ADEPT Fehlermeldung.

    Beide Bücher wurden von der Onleihe auf den PC geladen und via Adobe Digital Edition und USB auf den Reader kopiert.

    Sowohl Tolino als auch ADE sind auf dem aktuellen Stand, Re-Autorisierung hat ebenfalls nicht geholfen. Bei dem nicht lesbaren eBook handelt es sich z.B. um einen Krimi von Wolfgang Schorlau.

    Hierzu sollten wir wohl bei Gelegenheit den auf der Onleihe-Hilfe bestehenden Beitrag erweitern.


    Es gibt einige eBooks, die in neuen(?) Formaten - ePub2, ePub3 - vorliegen und zumindest am Tolino die Meldung "enthält multimediale Inhalte, wollen Sie dennoch fortfahren"* erzeugt.

    Manche dieser eBooks bringen dann die Adobe ID durcheinander; man kann dann allerdings einen weiteren Titel aufrufen - idealerweise einen, der bereits geklappt hat, aber zumindest diesen Hinweis nicht liefert** - und dies synchronisiert die Adobe ID wieder. Der ursprüngliche Titel ist dann nutzbar. Der "multimediale INhalte"-Hinweis erscheint jedoch weiterhin, denn diese Eigenschaft des Titels ändert sich ja nicht.



    * wer sich erinnert, dies wurde seitens Tolino vor ca. zwei Jahren schon eingebaut.

    ** beim Prüfen solcher Titel ist es schon mehrfach passiert, dass zwei Titel hintereinander diesen Fehler zeigen, dann funktioniert dieser Tipp natürlich nicht.

    Leider erkennt man dies nicht am Titel direkt.

  • erledigt

    https://hilfe.onleihe.de/pages…age.action?pageId=2458486


    Wir haben gestern noch rausgefunden, dass es ggf. bei diesen ePubs gar nicht direkt am Tolino liegt, sondern eher an dem Weg ADE <> Tolino.


    Bei eBooks, die den Fehler "core loan not on record" liefern, wenn ich per ADE auf den Tolino übertrage, kann ich trotz Anzeige - diese natürlich wegklicken - durch erneutes Aufspielen dieses direkt über das Onleihe-Konto in der eReader-Onleihe das eBook im Anschluss lesen.


    Das vereinfacht die die Nutzung in solchen Fällen erheblich.

  • Danke, ich probiere mal das Erneute Aufspielen aus. Die andere Möglichkeit, direkt mit dem Tolino online zu gehen, habe ich auch schon probiert, leider wurde mein Onleihe-Standort nicht gelistet, obwohl ich alles probiert habe.

  • Da deine Bibliothek ein ü im Namen hat, musst du bei der Suche auch ein ü eingeben. Dazu einfach das u etwas länger gedrückt halten und dann in den aufklappenden Buchstaben zum ü wischen - den Finger nicht vom Display nehmen. Ich kenne das Problem, da auch unsere Bibliothek ein ü im Ortsnamen hat. Leider ist die Seite zu doof, um auch Eingaben mit ue statt ü zu verstehen.

  • Da deine Bibliothek ein ü im Namen hat, musst du bei der Suche auch ein ü eingeben. Dazu einfach das u etwas länger gedrückt halten und dann in den aufklappenden Buchstaben zum ü wischen - den Finger nicht vom Display nehmen. Ich kenne das Problem, da auch unsere Bibliothek ein ü im Ortsnamen hat. Leider ist die Seite zu doof, um auch Eingaben mit ue statt ü zu verstehen.

    Super, vielen Dank - darauf wäre ich nicht gekommen. Obwohl es wahrscheinlich irgendwo in der Hilfe steht:)

  • Danke, ich probiere mal das Erneute Aufspielen aus. Die andere Möglichkeit, direkt mit dem Tolino online zu gehen, habe ich auch schon probiert, leider wurde mein Onleihe-Standort nicht gelistet, obwohl ich alles probiert habe.

    Das Aufspielen eines funktionierenden Titels nach dem 'defekten' hat funktioniert, vielen Dank!

  • OT: divibib-support : Könnt ihr den o.g. Tipp in die Tipps und Problemlösungen in der Hilfe aufnehmen? Wir haben immer wieder Leser mit diesem Umlautproblem, und auch von anderen Bibliotheken mit Umlauten im Namen habe ich das schon häufiger gehört. Noch besser wäre natürlich, wenn die eReader-Onleihe auch mit ue oder ae Ergebnisse anzeigen würde.