Buch nicht zu löschen

31.10.2018 | Nutzung von eAudio in der Onleihe-App und im Web-Browser
Neuigkeiten zu diesem Thema findet ihr HIER.

29.10.2018 | Das Ausrollen der beta-Version verschiebt sich.
Eine ausführlichen Kommentar gibt es HIER.

29.10.2018 | Aktuelle Schwierigkeiten bei der Nutzung von eBooks im PDF-Format
Mehr Informationen sind HIER zu finden.

  • Ich kann zuvor geladenes Buch nicht vom Gerät löschen. Ich habe es vorzeitig zurückgeben, dann wollte ich es vom Gerät löschen. Es steht wieder auf laden, es lässt sich nicht laden, es wird angegeben , dass es bereits returned ist. Um es vom Gerät zu löschen soll ich es erst laden. Das geht aber nicht, was kann ich tun?

  • Apfel oder Birne (Android)?

    Niemand beabsichtigt, in Berlin einen neuen Flughafen zu errichten! - Niemand beabsichtigt, eine fehlerlose Software zu programmieren! - Niemand beabsichtigt, ein langfristig störungsfrei nutzbares Gerät auf den Markt zu bringen!

  • So ein Buch habe ich auch. Ich habe dieses Buch auf dem PC in ADE (4.5.9) herunter geladen und auch vorzeitig zurück gegeben, es taucht aber immer noch sowohl in der Web-Onleihe als auch der (Android-)App als ausgeliehen auf. In der Android-App kann ich es natürlich nicht mehr vorzeitig zurückgeben, es kommt die Fehlermeldung "Buch muß erst geladen werden.". Tippe ich auf "Laden", kommt die Fehlermeldung "Buch ist nicht ausgeliehen". In der Web-Onleihe kann ich in meiner Ausleihliste auf den Download-Button des Buches klicken, aber es passiert nichts.


    Die Download-URL dieses Buches ist merkwürdigerweise

    http://axis360api.baker-taylor…etAxisDownload/v2?src=...


    im Gegensatz zu allen anderen Download-URLs, die sonst immer eine ACSM-Datei von der Adresse


    https://acs4.onleihe.de/fulfillment/URLLink.acsm?action=...


    herunter laden wollen.


    Und schaue ich mir die eigentliche eBook-Quelle in der heruntergeladenen ACSM-Datei an, so finde ich in der Baker-Taylor-Quelle die Herkunfts-URL


    http://acs.digitalcontentcafe.com:80/fulfillment


    im Gegensatz zu den sonstigen Herkunfts-URLs der Onleihe-ACSMs


    http://acs4.onleihe.de/fulfillment


    Vermutung: die Baker-Taylor-Quelle des eBooks kann mit vorzeitig zurückgegebenen eBooks im Gegensatz zur Onleihe-ACSM-Quelle nicht umgehen - sie erhält die Nachricht entweder nicht oder kann diese nicht an den Onleihe-Server weitergeben, der es dann aus meiner Ausleihliste austrägt.


    Dieses Problem ist bereits der Heimatbibliothek gemeldet worden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von PeterSch () aus folgendem Grund: Ergänzung über Meldung an meine Heimatbibliothek angefügt. Ergänzung zur Herkunfts-URL in der ACSM-Datei eingefügt.

  • Vermutung: die Baker-Taylor-Quelle des eBooks kann mit vorzeitig zurückgegebenen eBooks im Gegensatz zur Onleihe-ACSM-Quelle nicht umgehen - sie erhält die Nachricht entweder nicht oder kann diese nicht an den Onleihe-Server weitergeben, der es dann aus meiner Ausleihliste austrägt.

    Da liegst du durchaus richtig. Die Baker&Taylor Bücher funktionieren in der Ausleihe anders als der Rest und deswegen funktioniert auch die vorzeitige Rückgabe da nicht.

    (s. auch hier: https://hilfe.onleihe.de/pages…nenglischsprachigenTiteln )

  • Da liegst du durchaus richtig. Die Baker&Taylor Bücher funktionieren in der Ausleihe anders als der Rest und deswegen funktioniert auch die vorzeitige Rückgabe da nicht.

    (s. auch hier: https://hilfe.onleihe.de/pages…nenglischsprachigenTiteln )

    In der Tat - ich habe das Buch ausgeliehen, ohne darauf zu schauen, ob es ein englisches oder deutsches ist (das ist mir eigentlich egal). Erst beim Zurückgeben fiel mir die unterschiedliche Quelle auf. Jetzt stellt sich die Frage, ob beim OP auch ein solches Buch in Rede steht.

  • Hast du das Handy mal komplett ausgeschaltet? Manchmal wirkt das Wunder. Keine Ahnung, woran das liegt - aber einen Versuch ist es immer wert ;)

    Beim echten Ausschalten werden "Arbeitsspeicher" gelöscht. Es ist heute (leider) bei den allermeisten Nutzern völlig unüblich, solche mobilen Geräte auch mal auszuschalten (OMG, ich verpasse eine LoL), aber bestimmte Prozesse werden eben heruntergefahren, abgeschossen, gelöscht, etc.

    Das hilft zuweilen.


    Das ist/war auch der Grund, warum früher das "Fahr mal Win runter und wieder hoch" oft geholfen hat.


    Freundliche Grüße

    divibib-Support

  • Hallo in die Runde,

    ich hatte eben ein ähnliches bisher unlösbares Problem auf einem älteren iPad einer Kundin. Die hatte eine Zeitschrift und ein Buch (beide abgelaufen) immernoch in dem Ordner "Auf diesem Gerät". Da liesen sich die Medien nicht löschen. In dem Kontektmenü gibt es einfach diese Funktion nicht.

    Nachdem wir das Buch noch einmal neu geladen haben, konnten wir es zwar vorzeitig zurückgeben, was aber auf dem iPad so nicht angezeigt wurde, das Buch aber dann sofort wieder als verfügbar in der Onleihe zu finden war. Auch hier wieder keine Möglichkeit es zu löschen.

    Hatte das Problem schon mal jemand? Gibt es Lösungsvorschläge?