Häufige Neuanmeldung in der App nötig

02.01.2019| Informationen zur Beta-Version der Onleihe-App
Eine ausführliche Beschreibung zur Installation der Beta-Version für iOS und Android finden Sie HIER.

02.01.2019| Hinweis zur Nutzung der eAudio in Onleihe-App und am PC.
Informationen dazu gibt es HIER.

  • Zeruyana

    Und die Abstürze kommen wie zustande? Durch das Leihen / Laden / Öffnen von eAudios oder eBooks?


    Das nach einem Absturz eine Neuanmeldung kommt, ist nachvollziehbar.

    Mir ist wie gesagt klar, dass beides nicht sein sollte, aber die Ursache ist eben eine andere, was selbstverständlich auf die Lösung einwirkt.


    Ich habe aber verstanden, dass bis zum vergangenen Wochenende die Neuanmeldung permanent auch beim Stöbern oder Wechseln der Ansicht notwendig war. Dies ist nun nicht mehr der Fall?


    Freundliche Grüße

    divibib-Support

  • Seit dem Wochenende war bei mir definitiv keine Neuanmeldung nötig. Die letzte liegt bei mir vielleicht sogar schon 10 Tage zurück. (Android 8.0 und 4.4 auf Galaxy S8 und S4, 2 Konten)


    Offtopic: Der Anmeldevorgang im Forum auf obigen Geräten ist gerade Mist. Die Hintergrund ist mir klar, aber ich muss die Bildchen groß ziehen und dann auch noch raten, ob eine Bar auch ein Geschäft sein soll. Ich habe eben drei Anläufe gebraucht. Könnte ab und an dazu führen, dass ich es eben lasse und doch nicht antworte.


    Technikus :

    Sonntag hatte ich auf dem Galaxy S8 einen Appabsturz während des Ladens eines potentiell kritischen Hörbuchs. Wenn ich das Gerät während des Ladens komplett in Ruhe gelassen hätte, wäre es vielleicht gut gegangen, habe ich aber nicht. Ergenbis: die App hat sich aufgehängt und auch beim erneuten Öffnen lieferte sie nur einen grünen Screen. Die ersten Tracks waren bereits geladen. ich habe alle Dateien manuell gelöscht, das hat aber noch nicht gereicht. Den Cache zu löschen, habe ich nicht getestet, sondern das Gerät neu gestartet. Danach lief die App wieder und zwar ohne vorher eine Neuanmeldung zu fordern.

  • Die Abstürze kommen durch Laden (besser: Ladeversuch) bzw Streamen von Büchern, die sich nicht laden lassen wollen, zustande. Die Abstürze können beim Laden sofort, nach 12 Stunden oder 15 Minuten passieren, beim Streamen auch völlig willkürlich, meist zum Ende eines Buches häufiger. Aktuell ist das Hörbuch „Missing“ bei Track 137 erst dreimal abgestürzt, das ist gut!

    Leihen ist immer problemlos, auch stöbern hat sich bei mir noch nie negativ ausgewirkt, in diesen Zusammenhängen musste ich mich noch nie neu anmelden.

    Vorher (dem letzten WE) war bei mir kein Muster erkennbar, Schließen der App, Hörbuchwechsel, nur hören, vormerken, stöbern hat nie direkt | sofort eine Neuanmeldung ausgelöst.

  • nika

    Den Neustart hatte ich auch schon testweise durchgezogen ohne abgemeldet zu werden. Offenbar verläuft der geordnet, zumal die App bei mir nicht im Hintergrund läuft. Allerdings war da auch die App nicht abgestürzt. "Aufhängen" erscheint mir aber aus verschiedenen Gründen unkritischer als "Abstürzen". ("Absturz" heißt bei mir, dass die App plötzlich einfach weg ist oder Android sogar noch fragt, ob ihr Neustart oder bloß ihr Abbruch gewünscht wird.)


    Ich teste wohl zu ungünstigen Zeiten, denn einen Absturz der ersten Art habe ich zuletzt nur mal durch Abschalten des WLAN hingekriegt und nur ein Mal wurde ich in dritter Art mit Fehlermeldungen beglückt, was aber allein eigentlich noch kein Absturz ist. Alles, was ich bisher bewusst herbeiführen konnte, hat die Anmeldung nicht beeinflusst.

    Niemand beabsichtigt, in Berlin einen neuen Flughafen zu errichten! - Niemand beabsichtigt, eine fehlerlose Software zu programmieren! - Niemand beabsichtigt, ein langfristig störungsfrei nutzbares Gerät auf den Markt zu bringen!