Ausleihen funktioniert, aber der Ladevorgang hängt sich auf

30.09.2019 | *UPDATE* zur Onleihe-App für iOS und Android
Mehr Informationen zum aktuellen Update befinden sich HIER

  • Auf mein Galaxy Tab S3/Oreo mit der onleihe-App 5.1.1 möchte ich ein eMagazin laden. Der eigentliche Ausleihe-Vorgang funktioniert einwandfrei, d.h. das eMagazin wird mir unter „Meine Medien, Ausgeliehen“, mit Cover, Lade-Button angezeigt.


    Wenn ich aber da den roten „Laden-Button“ antippe, hängt sich die App auf. Es wird noch der kleine graue Kreis angezeigt, es erfolgt aber kein optisch sichtbarer Download (roter Kreisbalken).


    Etwas ganz anderes zeigt die Tablet-Oberfläche. Gehe ich in der Onleihe-App in „Meine Medien“, im entsprechenden Medium auf Menü (3 Punkte), und da auf Laden, wird mir auf der Android Oberfläche, links oben im Eck, das onleihe-Symbol, mit bewegtem Download Pfeil angezeigt.


    Schiebe ich dann das Icon nach unten, wird mir ein – nicht mehr zu stoppender – Download-Vorgang angezeigt, und es erscheint die Meldung "Wird geladen....".


    Es wird aber nichts geladen; d. h. ich kriege das eMagazin nicht auf mein Tablet. Der Download-Stopp klappt nur noch mit ausschalten und dann halt wieder Neustart des Tablets.


    Auf meinem S5 mit Android 6.0.1 funktioniert der Download/das Laden von Medien ohne Probleme.

    Für mich stellt sich das Problem so dar, dass sich also Samsung- Oreo und die Onleihe App aktuell nicht vertragen?


    Ich kann also die Onleihe nicht nutzen.


    Wer weiß etwas zu dem von mir geschilderten Problem? Ich bin für jede Info, noch besser: Konkrete Hilfe, sehr dankbar.

  • Du könntest zu Testzwecken folgendes versuchen:

    - ein anderes Magazin und auch mal ein "normales eBook" ausleihen und schauen, ob der Fehler auch auftritt.

    - einen externen Reader installieren und authorisieren und schauen, ob du mit der Funktion "extern öffnen" das Buch öffnen kannst.


    Ansonsten ist irgendwas an der lokalen Softwareumgebung problematisch für die Onleihe, ein generelles Oreo-Problem scheint es aber nicht zu sein, denn sonst hätte gimiju das gleiche Problem.

  • Ich schildere gerne nocheinmal mein Problem.


    Zuvor aber folgende Info:


    • Ich habe mehrmals die App deinstalliert und neu installiert.
    • Bis Mitte Juni funktionierte die App wunderbar.
    • Ich habe das Problem mit zahlreichen unterschiedlichen Medien ausgetestet (eBooks und eMagazine).
    • Bei meinem Galaxy S5 mit Android 6.0.1 tritt das Problem nicht auf.
    • Infos, dass bei Ihnen die App funktioniert, helfen mir wirklich nicht weiter.

    Über konkrete, konkrete, konkrete Infos, wie sich das Problem beheben lässt, wäre ich sehr dankbar.


    Folgende Mail habe ich gestern an den divibib-Support gesandt:


    ------------------------------------------------------------------------------------------------


    S.g.H. H., danke für Ihre Info. Natürlich bin ich nun über Ihre Mail ziemlich frustriert.


    Ich habe jetzt nochmal Color Foto 3/2018 am 28.6. um 16:25 Uhr versucht zu laden.


    Die Schritte im Einzelnen:

    Ausleihe – Meldung „Lädt“ – Meldung „Erfolgreich“ – OK – Laden;

    Hinter dem Button „Laden“ erscheint der kleine graue Kreis, nichts tut sich mehr.


    Ich tippe Menü (drei Punkte) an, da dann „Laden“ – ganz links oben auf dem Display erscheint nun das Pfeilsymbol, dass den Ladevorgang anzeigt.


    Ich gehe wieder in der App unter „Meine Medien“ in den Ordner „Ausgeliehen“

    Da wird mir das ColorFoto-Heft (03/2018) mit dem kleinen grauen Kreis angezeigt.


    Gleichzeitig wird mir noch das eBook „Wachtmeister Studer“ angezeigt, das ich schon vor 11 Tagen ausgeliehen habe, jetzt mit einer Rest-Leihezeit-Angabe von 3 Tagen. Der Lagevorgang hat aber auch nicht geklappt, das Buch steht aber halt immer noch in „Meine Medien“ unter „Ausgeliehen“ als ausgeliehen. Ich drücke den Button „Ausleihe“ bei dem eBook (Studer) und es geht dann weiter wie unter ColorFoto beschrieben (kleiner grauer Kreis).


    Fazit aller meiner Ausführungen und Tests: Das Medium, bzw. der Ladevorgang wird von meinem Tablet, bzw. der App nicht akzeptiert / angenommen.


    Den nun angezeigten „ewigen“ Download-Versuch kann ich jetzt nur noch stoppen, wenn ich einen Neustart mit dem Tablet durchführe.


    Wenn ich die App danach wieder öffne erscheint unter „Ausgeliehen“ nicht der kleine graue Kreis, sondern wieder der rote Laden Button.


    Die Lösung müsste ein Programmierer der onleihe-App herausfinden. Ich kann mir vorstellen, dass die Datei, die den Download aufnehmen soll, entweder zerstört ist, bzw. die Aufnahme des Downloads blockiert, und der Server keine Info von meinem Tablet erhält dass der Ladevorgang erfolgreich abgeschlossen ist. So versucht also der Server zu laden, zu laden, zu laden bis zum St. Nimmerleinstag.


    Wenn ich die App deinstalliere und wieder neu installiere müsste das Problem eigentlich behoben sein. Irgendwie scheinen hier aber immer noch irgendwelche Infos in einer Art Android-Cache hängen zu bleiben, die dann bei Neuinstallation der App, in diese wieder eingebunden werden, und dann das Problem verursachen.


    Wichtig erscheint mir dazu ein Hinweis in meiner letzten Mail: Ich wollte einmal einen Titel zurückgeben, den ich nicht geladen hatte. Da kam die Meldung: Erst Laden, dann erst zurückgeben. Da war ich dann etwas hektisch und habe zu viele Buttons zu schnell angetippt. Ich könnte mir vorstellen, dass sich da das Programm etwas verschluckt hat.


    Ich war bis zum auftreten dieses Fehlers mit der App sehr zufrieden, habe auch schon seit Wochen nichts neues mehr auf dem Tablet installiert.


    Mit meiner Erfahrung jetzt, muss ich feststellen, dass ich mit meinem neuen Tablet Galaxy s3 und aktuellster Android-Software die onleihe nicht mehr nutzen kann.


    Das kann ich nicht glauben!


    Mit freundlichen Grüßen aus Freiburg

  • Eine Ferndiagnose wird auch der Support nicht stellen können - wie du selber schreibst, funktioniert die App auf deinem anderen Android-Gerät mit abweichender Android-Version, bei anderen Nutzern mit der gleichen Android-Version klappt es ebenfalls. Das Problem dürfte also irgendwo auf deinem Gerät liegen. Wo genau der Knackpunkt ist, kann man da nur raten.


    Cache leeren, App deautorisieren und deinstallieren, Gerät komplett aus- und wieder einschalten, App neu installieren, autorisieren und einen Download mit einem neu ausgeliehenen Medium sind die Vorgehensweisen, die unserer Erfahrung nach am ehesten helfen können, aber nicht müssen.

  • Folgendes habe ich versucht:


    Tipp von Bibliothekarin: - "einen externen Reader installieren und autorisieren und schauen, ob du mit der Funktion "extern öffnen" das Buch öffnen kannst."


    Ich habe noch "Play Bücher" installiert und da habe ich auch eBooks drin. Natürlich habe ich auch ADE installiert.


    Ich kriege diese Empfehlung aber nicht mit ADE gebacken. Wahrscheinlich bin ich da auch nur halbherzig dran.


    Kann mir hier irgendjemand einen Link geben, wo dieser Vorgang, die Vorgehensweise dieser Empfehlung genau beschrieben ist. Aber eigentlich will ich ja mit der onleihe-App arbeiten, da mir diese am passendsten erscheint.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------


    Auf meine letzte Mail habe ich vom divibib support folgende Antwort erhalten:


    Da wir das bei uns nicht nachstellen können gestaltet sich die Lösungsfindung in Ihrem Fall leider schwierig.


    Was möglicherweise noch helfen könnte, wäre eine Löschung der Dateien in der Onleihe-App über den Dateimanager.

    Hierzu gehen Sie in "Einstellungen -> Allgemein -> Anwendungsmanager -> Onleihe -> Daten Löschen"


    Es kann sein, dass sich Dateireste auf dem Gerät befinden, die durch eine Neuinstallation der Onleihe-App nicht entfernt wurd


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Ich dachte schon, damit ist nun das Problem gelöst, aber Fehlanzeige.


    Allerdings habe ich dazwischen keinen Neustart durchgeführt und ich habe auch kein neue Zeitschrift geladen wie Kakaokau empfiehlt.


    Ich gehe davon aus, dass Kakaokau mit seiner Empfehlung aber das Gleiche ( welchen / wo Cache? ) wie vom divibib support meint? Hier wäre ich für einen nochmaligen genaueren Hinweis / Erläuterung zum Cache dankbar.







  • Habe ich das richtig verstanden, dass du auf dem Android-Gerät neben der Onleihe auch die Adobe-Digital-Editions-App hast? Für die Onleihe brauchst du die nicht, im Gegenteil kommen die sich eher noch in die Quere. Also falls dem so ist, bitte die ADE-App deautorisieren, deinstallieren, cache leeren, Gerät komplett (!) aus- und wieder einschalten - und dann hoffen, dass es klappt.


    Allerdings vermute ich eher, dass ich dich missverstanden habe...?

    Stadt- und Schulbücherei
    buecherei.gunzenhausen.de

  • ADE brauchst du auf Tablet und Handy zur Nutzung der Onleihe-App nicht. Im Gegenteil - ADE ist dort oft der Verursacher von Problemen beim Download. Deinstalliere ADE und führe die vom Support beschriebenen Schritte im Anwendungsmanager anschließend durch. Starte danach noch einmal einen Versuch.


    Edit: ssb_gun war schneller ;)

  • Der Cache befindet sich hier, wie von Divibib beschrieben:


    Hierzu gehen Sie in "Einstellungen -> Allgemein -> Anwendungsmanager -> Onleihe -> Daten Löschen"

    Dort befindet sich auch der Cache.


    Cache löschen, Daten löschen, und dann weiter wie von Kakaokau erläutert:

    Cache leeren, App deautorisieren und deinstallieren, Gerät komplett aus- und wieder einschalten, App neu installieren, autorisieren und einen Download mit einem neu ausgeliehenen Medium


    Vielleicht ist das hilfreich....

  • Zuerst einmal allen vielen Dank für die Tipps und Hinweise.


    Ich war, wie ich die Hinweise der Homepage meiner Bücherei interpretiert habe, immer davon ausgegangen - habe ich sie so verstanden - dass man immer den ADE in Verbindung mit der Adobe ID und der onleihe app benötigt. Früher war das anstatt des ADE der blufire-reader.


    Ich habe nun aufgrund eurer HInweise folgendes gemacht:


    • ADE deinstalliert
    • in der onleihe-App Daten und Cache gelöscht
    • oneihe-App deinstalliert
    • Gerät ausgeschaltet
    • Gerät wieder eingeschaltet
    • onleihe app aus google playstore installiert
    • Öffnen
    • Bibliothek ausgewählt
    • Anmeldung
    • Aktivierung des Gerätes mit ID
    • Die Aktivierung wird durchgeführt


    Hurra - nicht die Schule brennt - aber das Laden funktioniert wieder.


    Ganz herzlichen Dank allen - vor allem ssb_gun und Kakaokau - die mir mit Tipps und Hinweisen geholfen haben.


     So habe ich mich langsam an die Lösung heran-robben können. Ich war schon in der Überlegung auf die Werkseinstellungen zurückzugehen, davor habe ich aber immer gezögert, da ich alles so schön auf meinem Tablet eingerichtet habe.




    Zum Schluss noch eine Frage:


    Welches wäre nach eurer Erfahrung die beste Lese-App für die großen Tageszeitungen (Frankfurter, Süddeutsche etc.)?

  • habe ich sie so verstanden - dass man immer den ADE in Verbindung mit der Adobe ID und der onleihe app benötigt. Früher war das anstatt des ADE der blufire-reader.

    Frühers hat man tatsächlich eine Reader-App (Bluefire oder aldiko) benötigt in Kombination mit der Onleihe-App. Seit es den internen Reader gibt ist dies nicht mehr erforderlich. ADE braucht man grundsätzlich nur am PC (und hoffentlich dann zukünftig gar nicht mehr). Die ADE-App ist nämlich ziemliche Grütze und scheint öfters für Probleme in Kombiantion mit der Onleihe-App zu sorgen.


    Schön, dass wir mir vereinten Kräften das Ganze nur auflösen konnten und alles wieder funktioniert.


    Welches wäre nach eurer Erfahrung die beste Lese-App für die großen Tageszeitungen (Frankfurter, Süddeutsche etc.)?

    Wenn ich es richtig im Kopf habe waren die Meisten hier mit Pocketbook recht zufrieden.

  • Hallo, habe jetzt mal etwas quergelesen. Kann mich bei diesem Problem nur anschließen. Bei mir ist es ein SonyXperia 8.0.0.Über

    die Onleihe App kann ich sogar alles ausleihen, aber ich kann weder etwas runter laden noch extern öffnen noch hören. Immer nur Fehlermeldungen. Hab mich schon mehrmals Ab/Angemeldet einfach nix. Und das geht auch schon seid mitte Juni.Hab gedacht es liegt an zu wenig Speicher aber viel mehr Speicher hat auch nix gebracht.

  • Ja, ich habe alles installiert, sogar wieder Deinstalliert. Adobe kann ich mich auch nicht mehr anmelden. Fehlermeldung! Das ist wie verhext. Dabei ist die App vorher relativ stabil gelaufen. Ich habe auch keine Ideen mehr für die Fehlersuche.

    Fehlermeldung bei Hörbuchern ist übrigens: An Error occurred during Playback

  • Die Adobe-App ist nicht notwendig auf Smartphones und blockiert schlimmstenfalls die Onleihe-App. Daher bitte die Adobe-App unbedingt deinstallieren.

    Danach gegebenenfalls die Onleihe-App nochmals neu-installieren und -autorisieren (vorher Deautorisieren nicht vergessen!)

    "The right man in the wrong place can make all the difference in the world." - G-Man, 2004