ebooks laden nicht

27.08.2018 | im :userforum ist aktuell keine NEU-Anmeldung möglich.
Mehr Informationen gibt es HIER

20.09.2018 | Ganztägige Wartungsarbeiten am Mittwoch, 26.09.2018 von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Zum genannten Termin wird es in den Systemen der Onleihe zeitweise zu Beeinträchtigungen und Ausfällen kommen.
Genauere Angaben liefern wir nach.

  • Das Problem besteht immer noch. Genau wie von Lieser beschrieben, wenn ich auf Laden tippe, etscheint der Kreis und friert ein. Fehlermeldung kommt keine. Hab die App de- und wieder neu installiert. Speicherplatz ist mehr als genug vorhanden. Es betrifft alle Bücher, die ich ausgeliehen habe. Bin ratlos.

  • Das Problem besteht immer noch. Genau wie von Lieser beschrieben, wenn ich auf Laden tippe, etscheint der Kreis und friert ein. Fehlermeldung kommt keine. Hab die App de- und wieder neu installiert. Speicherplatz ist mehr als genug vorhanden. Es betrifft alle Bücher, die ich ausgeliehen habe. Bin ratlos.

    Hallo Chaosqueen,


    sind es Titel eines bestimmten Autors, Verlages? Dann ist nicht ausgeschlossen, dass es an diesen liegt.


    "alle" ist immer relativ. Für uns ist immer ein "Muster" wichtig.


    Grundsätzlich aber bitte immer direkt an die Heimatbibliothek wenden, im Zweifel erstellt diese ein Ticket an uns.


    Danke und freundliche Grüße

    divibib-Support

  • Mir geht es genauso wie chaosqueen, habe nun ein weiteres Buch ausgeliehen und auch hier dasselbe Problem. Kann die ebooks auch nicht extern über ne andere App öffnen. Mein Samsung Galaxy Tab war aber in Reparatur, davor hatte ich keinerlei Probleme. Auf dem Handy funktioniert alles einwandfrei. Werde morgen mal in der Bibliothek anrufen.

  • Hallo zusammen,


    eine ganz allgemein Feststellung:

    Für die meisten Nutzer mobiler Geräte ist es inzwischen unüblich geworden die Geräte ganz auszuschalten.

    Geräte haben aber wie auch immer geartete Arbeitsspeicher, die man ab und an leeren sollte. Wer erinnert sich nicht an die klassischen Tipps "Windows mal runter- und wieder hochfahren"?


    Über App-Manager kann man zudem die Daten einer App löschen. Damit sind dann nicht nur vordergründige Daten gemeint, die man in der App selbst sehen kann, sondern auch solche, die der Nutzer i.d.R. nicht wahrnimmt, also Daten von Speicherprozessen, Zwischenspeicher, etc.pp.


    Die Deinstallation einer App sollte(!) diese Daten löschen, wir wissen von Apple-Geräten, dass dies nicht verlässlich der Fall ist (Stichwort: gelöschte eBooks nach wie vor in der App sichtbar).


    Ist im Zweifel folgendes versucht worden?

    - App-Daten löschen

    - Deinstallieren

    - Gerät ausschalten (richtig ausschalten, nicht nur Schlafmodus, o.ä.)

    - einige Minuten warten

    - Gerät einschalten

    - App erneut installieren


    Das sollte den ganzen "Daten-Müll" auch im Hintergrund entfernen. Wie gesagt, bei Apple bin ich da nicht sicher.


    Freundliche Grüße

    divibib-Support

  • Hallo zusammen, ja genau das war wohl mein Problem. Bin aber selbst drauf gekommen, nachdem ich gemerkt habe, dass nach der Neustallation der App alte eBooks, die ich eigentlich schon gelöscht habe, wieder da waren. Und das jedes mal, denn ich habe die App mehrmals deinstalliert. Hätte ich bloß vorher den post oben gelesen, denn es war sehr nervenaufreibend😥.


    Also, ich habe einfach im App-Manager die App-Daten gelöscht (obwohl die App nicht mehr da war, waren noch alte Dateien auf dem Tablet gespeichert) und dann mich komplett neu angemeldet, das war's. Danke 😙

  • Ich habe selbiges Problem mit ausgeliehenen Büchern. Ich kann keins laden (versucht im Genre: Krimis und mit Zeitschriften) - im Gegensatz zu Hörbüchern, die gehen problemlos.

    Habe o.a. Anleitung durchgeführt (mit Huawei- Smartphone). Leider sind 3 "Geisterbücher" bei mir auch nach der Löschung und Neuinstallation in der App vorhanden. Habe alles wie o.a. vorgeschlagen erledigt...

  • Auch mal eine Bereinigung über den Telefonmanager des Handys durchgeführt? Und das Gerät komplett aus- und wieder eingeschaltet?


    Update: Habe jetzt die App neu installiert, die “Geisterbücher“ waren noch vorhanden. Habe dann die Daten aus der App über Einstellungen> App > Daten löschen gelöscht und das Tel. NICHT heruntergefahren und nicht neu gestartet. Als ich in die App ging waren die “Geisterbücher“ gelöscht und siehe da, ich konnte 2 E-Books herunterladen.:) War also doch des Rätsels Lösung. Danke für die Hilfe!:thumbup:

  • Guten Morgen zusammen,


    bitte immer dran denken, dass es nicht DIE eine Lösung für jedes Problem gibt.


    App neu zu installieren kann helfen, muss aber nicht.

    App-Daten löschen kann helfen, muss aber nicht.

    Adobe ID neu einzutragen kann helfen, muss aber nicht.

    etc.


    Freundliche Grüße

    divibib-Support


    PS

    Ein neues Handy zu kaufen, kann helfen, muss aber nicht.

  • Hier nun noch mal zur Info: ich habe bereits alle hier genannten Tipps probiert, BEVOR ich hier im Forum geschrieben habe. Nochmal: ich kann per INTERNEM Reader KEINERLEI ebooks aufs Handy laden. Mit externem Reader (z. B. Aldiko) geht es, möchte ich aber nicht. Das Problem besteht also weiterhin.

  • ich habe bereits alle hier genannten Tipps probiert, BEVOR ich hier im Forum geschrieben habe.

    Es ist hilfreich, diese Informationen immer ganz am Anfang zu nennen, was man alles probiert hat, das macht es leichter.

    Wie schon weiter oben geschrieben sollte, wenn sich gar nix im internen Reader öffnen lässt, die Meldung an die Heimatbibliothek erfolgen.


    Eine Fehlermeldung bekommst du nicht angezeigt und es hat auf deinem Gerät schon mal funktioniert oder noch nie?