Tolino Update 11.2.0 - Nutzerdaten auf Startseite der Onleihe nicht mehr gespeichert

31.05.2021 | Hinweis zur anstehenden Aktualisierung der Nutzungsbedingungen (AGB)
Bis Ende Juni 2021 ändern sich die AGB des :userforum. Diese Änderung ist zustimmungspflichtig.
Alle registrierten Nutzer*innen müssen erneut ein Login durchführen.
Durch das Login werden die AGB automatisch bestätigt. Eine Anmeldung ohne Bestätigung ist nicht möglich.
Mehr dazu hier.

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der :hilfeseite für die Onleihe.

  • Nachtrag

    Das kommende Update seitens Tolino wird vermutlich die Anzeige der eReader-Onleihe etwas "zerschießen" - soviel konnte man uns bereits von Tolino her mitteilen. Die haben ja intern bereits ihre Testversionen und auch sicher ausreichend Tolinos zur Prüfung zur Hand.


    Die Kollegen der divibib machen sich an die notwendigen Anpassungen, sobald wiederum das nächste Update seitens Tolino da ist.


    Wie gesagt - kein Termin bekannt.

  • ob das Sinn macht? Da bekommt die Divibib ne Beta, passt alles an und wenn das Tolino-update dann kommt, is doch alles ganz anders und die Arbeit war umsonst... ?

    Stadt- und Schulbücherei
    buecherei.gunzenhausen.de

  • Und dann ist natürlich auch noch die Frage wie die eReader Onleihe an den Tolino angepasst werden kann und dabei auch noch für andere eReader tauglich bleibt.

  • Ich hab nicht an eine Beta gedacht, sondern an die Version zur Veröffentlichung.

    Das wäre dann ein R(elease) C(andidate) :)


    Eigentlich ziemlich unfreundlich von Tolino, mit der Onleihe zu werben und dann nicht mal der DiViBib die Möglichkeit zu geben, ihre Site anzupassen. Ich finde es unmöglich, ein "Zerschießen" anzukündigen und dann nicht wenigstens ein paar Hinweise zu geben. Die Konsequenz ist doch bloß, daß wieder Hinz und Kunz auf der DiViBib rumhacken.

    Und dann ist natürlich auch noch die Frage wie die eReader Onleihe an den Tolino angepasst werden kann und dabei auch noch für andere eReader tauglich bleibt.

    Ich habe das Gefühl (nur ein Gefühl), daß das über Browserweichen implementiert ist. MaW: Nur Tolinos bekommen die Tolino-Seite zu sehen.

  • ...


    Deswegen geben wir manchmal so ungern solche Detail-Informationen heraus. Wir begründen uns zu Tode.


    Ja, man könnte das sicherlich "irgendwie" machen. Aber wir sind eben auch zwei verschiedene Firmen und Tolino hat eigene Wege, diese Dinge zu kommunizieren und zu veröffentlichen. Wir sind nicht Mitglied der "Tolino-Allianz".


    Es ist schon schwierig genug innerhalb einer Firma die Termine abzustimmen. ;)


    Umgekehrt bedeutet dies, dass Tolino - deren Geräte ja nicht ausschließlich für die Onleihe verwendet werden! - auf uns warten müsste, bis wir relevante Anpassungen ermittelt haben, diese programmieren und einbinden konnten und Tests durchgeführt haben - bevor das an alle anderen Tolino-Nutzer rausgehen kann.

    Auch das macht nur bedingt Sinn.


    Ich dachte, eine kleine Ankündigung hier wäre doch ganz nett und reicht mal aus - aber nein.


    Freundliche Grüße ;)

    divibib-Support

  • Ich dachte, eine kleine Ankündigung hier wäre doch ganz nett

    Finde ich auch. Und falls dann nachher die Web-Onleihe auf den Tolinos erst mal nicht funktioniert, wissern wir auch warum.

    Vielleicht funktioniert dann wenigstens das Tolino-Forum wieder :saint:

  • Du kennst doch das Sprichwort mit dem kleinen Finger und der ganzen Hand, Administrator ;)


    Klar, dass Rakuten nichts mit euch zu tun hat. War ja bloß ne Idee. Wir können uns dank deiner Warnung jetzt ja schon mal auf die Reklamationen hier vorbereiten, wenn das nächste Tolino-Update rauskommt. Warm angezogen sind wir im Moment eh schon alle ^^


    Das wäre dann ein R(elease) C(andidate)

    Danke, der Begriff hat mir grade gefehlt. Akute Wortfindungsstörung.

  • Ja, kann ich bestätigen (siehe mein Post von Gestern). Allerdings funktioniert 11.2 seitdem bei mir.


    Edit: Der Browser skaliert allerdings immer noch grausam. Ich habe auch den Eindruck, dass da keine Mobil-Seite sondern die "normale" Desktop-Seite aufgerufen wird. Stimmt da die Browserkennung nicht mehr? Oder muss die Onleihe-Seite umgebaut werden? So ist sie auf jeden Fall kaum zu bedienen.

  • Umgekehrt bedeutet dies, dass Tolino - deren Geräte ja nicht ausschließlich für die Onleihe verwendet werden! - auf uns warten müsste, bis wir relevante Anpassungen ermittelt haben, diese programmieren und einbinden konnten und Tests durchgeführt haben - bevor das an alle anderen Tolino-Nutzer rausgehen kann.

    Soweit würde ich gar nicht gehen. Aber euch einen RC zukommen zu lassen oder wenigstens die relevanten Änderungen (zB Browserkennung etc) zu nennen, wäre schon nett.

    Ich dachte, eine kleine Ankündigung hier wäre doch ganz nett und reicht mal aus - aber nein.

    Doch, tut es :) Du kannst ja nix dafür, daß ich das mal wieder weiter spinne.

  • Es kann doch nicht so schwer sein, einen Bug zu beseitigen, die Funktion der Version zu testen und zu veröffentlichen. Geht die Menschheit wirklich mal an der von ihr geschaffenen Komplexität zugrunde? Und warum lässt sich die alte Zehnerversion nicht unter einer höheren Nummer so ins Netz stellen, dass sie die defekte neue Elferversion überschreibt und man sie dann bis zur Veröffentlichung der reparierten Nutzen kann?

  • Und warum lässt sich die alte Zehnerversion nicht unter einer höheren Nummer so ins Netz stellen, dass sie die defekte neue Elferversion überschreibt und man sie dann bis zur Veröffentlichung der reparierten Nutzen kann?

    Diese Frage können wir hier nicht beantworten. Die stellst du swohl am besten dem Tolino-Support.

  • Hallo,


    meine eher persönliche Ansicht ist, dass man damit eine "alte Version" als "neu" verkauft, ob nun darauf hingewiesen wird oder nicht und das führt die "Versions-Logik" ad absurdum.

    Es ist auch nicht ausgeschlossen, dass es bei Versionen und Updates verschiedene Programmteile und Pakete gibt, die allesamt auf alt verändert werden müssen.


    Ein Bug ist ein Bug - nicht immer ein Feature - und muss eben gelöst werden. Und dazu muss ein Update her. Ob dann dort nun ein Bugix drinstekct sielt da keine Rolle. Um das Update kommt man nicht drumrum.


    Freundliche Grüße

    divibib-Support

  • Das war selbstverständlich nur als Übergangslösung bis zur Neuauflage der Elferversion gedacht, um weiterhin Zugriff zum WLAN zu haben. Ich halte eine Korrekturzeit von einer Woche schon für unverhältnismäßig hoch, denn die Schwachstellen sind beschrieben, und was geändert wurde, müssen die Entwickler wissen......

  • Das war selbstverständlich nur als Übergangslösung bis zur Neuauflage der Elferversion gedacht, um weiterhin Zugriff zum WLAN zu haben. Ich halte eine Korrekturzeit von einer Woche schon für unverhältnismäßig hoch, denn die Schwachstellen sind beschrieben, und was geändert wurde, müssen die Entwickler wissen......

    Seid mir nicht böse, aber ich bin immer wieder erstaunt, wie gut alle anderen so wissen, was Entwickler bei den Firmen so "auf die Schnelle" lösen können.

  • Seid mir nicht böse, aber ich bin immer wieder erstaunt, wie gut alle anderen so wissen, was Entwickler bei den Firmen so "auf die Schnelle" lösen können.

    Ich bin ehrlich gesagt immer wieder über die Kommunikationskultur der Divibib erstaunt. Klar wird hier viel Bullshit geschrieben aber als offizieller Vertreters eines Unternehmens im Forum wo User User helfen sollen sich süffisant über Kommentare lustig machen ist nicht sehr professionell. Aber hey: seid mir nicht böse....

  • Ich bin ehrlich gesagt immer wieder über die Kommunikationskultur der Divibib erstaunt. Klar wird hier viel Bullshit geschrieben aber als offizieller Vertreters eines Unternehmens im Forum wo User User helfen sollen sich süffisant über Kommentare lustig machen ist nicht sehr professionell. Aber hey: seid mir nicht böse....

    Für mich klang das nicht süffisant, sondern nach Stoßseufzer. Aber ich bin auch ein grauer Pöppel unter meiner Maske, kein Pferd.


    Bei dem *Piep*, den sich die Menschen der DiViBib hier anhören müssen, ist das noch ausgesprochen zivilisiert. An Administrator s Stelle hätte ich mich längst zurückgezogen und nur noch Verlautbarungen gemacht.