ADE öffnet nicht

31.08.2020 | Huawei Appstore "AppGallery"
Neue Huawei-Geräte bieten keinen Google Play Store mehr. Alle Infos dazu HIER

onleihe:hilfe
Aktuelle Meldungen finden Sie stets auf der Hilfe-Seite für die Onleihe.

  • Hallo, habe mal eine dringende Frage: ADE hat bisher immer problemlos funktioniert....dann ging auf einmal nix mehr....keine Chance....habe also ADE deinstalliert und dann die neueste Version aufgespielt.


    Leider ging auch da nichts. Lässt sich einfach nicht öffnen. Habe mir dann ältere version besorgt. Lässt sich öffnen und ich kann auch epub reinspeichern. Leider kann ich die Links von der Onleihe nicht damit benutzen. Da kommt immer eine Meldung, dass es einen Netzwerkfehler gäbe....


    Hat jemand eine Ahnung, was ich noch machen kann? Habe gelöscht, aufgespielt, autorisiert, deautorisiert und wieder autorisiert.....jetzt fällt mir nix mehr ein...;(

  • befürchte ich auch...aber ch krieg das neue ADE nicht geöffnet...und habe keine Ahnung, woher das kommt....ich bin echt am durchdrehen...mach da seit 3 Tagen rum....

  • Hallo

    Ich habe ein Problem mit Download von E-book

    Ich habe ein Tolino E-Book und habe bisher meine Bücher bei Thalia gekauft und über den PC heruntergeladen.

    Habe jetzt das Problem beim Download der Bücher von "onleihe" die Fehlermeldung kommt "Error! Check Activation"

    Habe danach ein Buch bei Thalia heruntergeladen war okay.

    Kann mir jemand helfen?

  • Im benachbarten E-Reader Forum wurde dein Problem auch schon einmal genannt und eine Lösung gefunden, vielleicht findest du dort noch Tipps? Auch die sehr ausführliche Anletung des Users " Divingduck" kann vielleicht helfen - du findest sie hier!

    Hallo, DiuvingDuck hat da ja ein echtes Monsterwerk abgeliefert...ganz große Klasse......


    Bin aber noch nicht auf das gestoßen, was ich genau suche.


    Die 1.7er-Version soll ja für die Onleihe nimmer gehen...hatte ich fast befürchtet...deswegen wahrscheinlihc der fehler 2308.


    Aber die neueste Version, warum ich die nicht zum laufen kriege, ist mir immer noch ein Rätsel. Und ich kann sie nicht mal deautorisieren, weil ich sie ja nicht öffnen kann.........;(

  • Ich fürchte irgendetwas auf deinem Rechner blockiert das Programm ADE - hat sich am Rechner wirklich nix geändert von dem Zeitpunkt wo es ging und wo es nicht mehr ging? Einige PCs bieten auch Systemwiederherstellungspunkte an. Vielleicht hilft es zu einem zurück zu springen, als ADE noch ging. Da ich kein Windows nutze sind diese Angaben ohne Gewähr.

  • Auf Win7 gibt es die Möglichkeit der Systenwiederherstellung. Die Daten bleiben dabei erhalten.

  • Hallo, wollte mich mal über ADE auslassen: exrem langsam auf meinem Rechner verglichen mit Adobe Reader, bleibt gelegentlich hängen, schlechte Lesbarkeit, da Zoomen über Bildschirmgröße hinaus offenbar nicht möglich. Zeitung lesen macht da keinen Spaß. Brauche ich einen neuen Rechner?

  • Wenn ADE sich nach Anklicken nicht mehr öffnet, sondern nur das Wartesymbol erscheint und nach ein, zwei Sekunden wieder verschwindet, ist oft die Benutzerkonfigurationsdatei von ADE defekt oder unvollständig. Das kommt zumindest bei mir öfters vor, wenn man den ADE mal zwischendrin abwürgen muß oder dieser bei vielfältigsten Operationen schon mal einfach sang- und klanglos abstürzt.


    Man braucht gar nicht erst versuchen, den Rechner neu zu starten, ADE zu de-installieren, neu zu installieren, die Adobe-ID zu entfernen und neu zu registrieren oder was der Späße mehr sind. Auch ein Wechsel der ADE-Version hilft hier nicht.


    Unter Windows (7 bis 10) und eigentlich bei allen ADE-Versionen hat bei mir zuverlässig das Entfernen der ADE-Konfigurationsdatei geholfen. Diese findet sich mit dem Pfad


    %USERPROFILE%\AppData\Local\Adobe_Systems_Incorporate\DigitalEditions.exe_Url_lkvoats3qerzwzavvvssuqnsyjup3r14\2.0.0.0\user.config


    in jeder Windows-Version.


    %USERPROFILE% ist eine automatisch gesetzte Umgebungsvariable, die den Benutzernamen enthält und die Zeichenkette "lkvoats3qerzwzavvvssuqnsyjup3r14" ist bei jeder Installation unterschiedlich und einzigartig.


    Im Windows Explorer kann man in die Adreßzeile "%USERPROFILE%\AppData\Local\Adobe_Systems_Incorporate" eingeben und schon sieht man die ggf. mehreren Unterverzeichnisse "DigitalEditions.exe_Url_XXX" auf seinem Rechner, wobei XXX immer anders gebildet wird. Aber immer findet sich unter mindestens einem dieser "DigitalEditions.exe_Url_XXX"-Verzeichnisse ein Unterverzeichnis "2.0.0" und darin jeweils die besagte Datei "user.config". Bei allen obigen Angaben nicht die Gänsefüßchen mit eingeben, sind nur der Abgrenzung halber benutzt worden.


    Also einfach diese Datei entfernen (keine Sorge, da steht normalerweise nichts entscheidendes drin, auch keine Adobe ID geht verloren) und schon zeigt sich ADE wieder :-). Wenn man mehrere dieser Dateien findet, einfach alle löschen (oder für den Sicherheitsfanatiker umbenennen), wenn man nicht weiß, welche die richtige ist.


    Hat bei mir immer zuverlässig funktioniert. Ich kann aber selbstverständlich keinerlei Garantien dafür übernehmen, daß dieser Tip auch bei jemand anderem funktioniert...

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von WiWo () aus folgendem Grund: Tippfehler