Akkulaufzeit Tolino Vision 4HD

14.02.2019| Beta-Phase der Onleihe-App nähert sich dem Ende!
Eine kurze Information zur Beta-Version für iOS und Android finden Sie HIER.

08.02.2019| Hinweis zur Nutzung der eAudio in Onleihe-App und am PC.
Informationen dazu gibt es HIER.

14.02.2019| Vereinzelte eBooks ausgeblendet.
Aufgrund von Medienfehlern wurden vereinzelte eBooks ausgeblendet. Bei Aufruf aus dem OPAC oder einer Vormerkungs-eMail kann es dadurch u.a. zu einem "unerwarteten Fehler" kommen.
Wir halten Sie dazu auf dem Laufenden.

  • Hallo zusammen,


    vor ein paar Monaten habe ich mir einen Tolino Vision 4HD gegönnt, der Vorgänger ein Tolino Shine hat mir bereits gut gefallen und der Neue ist eigentlich auch prima.


    Der einzige Punkt der mir nicht zusagt, ist die (in meinen Augen) geringe Akkulaufzeit im Gegensatz zum Vorgänger Shine; der ohne Probleme erst nach 4-5
    Wochen aufgeladen werden mußte.


    Mein Vision macht schon nach 2,5 Wochen schlapp=das finde ich ein bißchen wenig... Beworben wird der nicht günstige Vision 4 HD unter anderem mit einer
    sehr langen Akkubetriebszeit.


    Ist diese Laufzeit (2,5 Wochen) normal, oder kann es sein das der Akku fehlerhaft ist?


    Wer hat da Erfahrungswerte? Bitte melden/mitteilen.


    Ach ja, meine Lesegewohnheiten mit dem neuen Reader haben sich nicht geändert; das WLAN ist zu 98% abgeschaltet und das Licht nicht auf voll gestellt.
    Nur schalte ich das Gerät über Nacht nicht komplett aus, sondern schicke ihn auch nur "schlafen". Das habe ich aber beim Shine auch nicht anders gehandhabt.


    Vielen Dank im Voraus
    Thomas





    Bitte mitteilen

  • Die Laufzeit sollte auf jeden Fall bei ähnlicher Nutzung nicht geringer sein als beim Tolino Shine!
    Ich würde auch erst mal die Updates überprüfen, sollte auch die aktuelle Softwareversion keine Verbesserung bringen, hilft wohl nur der Gang zum Tolino-Händler.


    Ich selbst habe nur den Vision 2, aber meiner "schläft" auch nur und wurde noch nie ausgeschaltet. Momentan lese ich nicht viel mit dem Gerät, habe es aber auch schon ewig nicht mehr aufgeladen und der Akku ist gefühlt "unerschöpflich". Das sollte bei den Nachfolgemodellen erst Recht so sein.

  • Ich habe den Shine. Und nach dem Update auf 1.9.0 hatte ich eine sehr stark verkürzte Akkulaufzeit. Seit ich das Update 1.9.4 drauf habe, scheint er wieder erheblich länger zu halten. Vielleicht hilft das ja auch bei deinem Vision 4HD.

    Zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte.

  • Hallo allerseits.

    habe mir gestern den Tolino Vision 4HD gekauft,bin auch sehr zufrieden mit dem Teil.Hatte vorher einen Kobo Aura H2O der mir ein besseres Info und Begriffs Erklärungen,entweder mit Google oder Wicki bot.Gibt es vieleicht eine Einstellung oder ein Download um dieses zu verbessern? Dann stört mich die Kurze Zeit in der ich Einstellungen vornehmen kann,kann man das ändern? bitte lasst mich nicht dumm sterben.

    Gruß Pocotio

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von pocotio () aus folgendem Grund: Ganz einfach mit dem Kobo konnte ich entweder bei Google oder Wikipedia nachschlagen und mir einen Begriff erklären lassen.Ich weis nicht ob Du mit dem Kobo vertraut bist.Aber die Tolino Leute kommen wahrscheinlich nicht an die Lizenzen. gruß Pocotio.

  • Es sei denn, du verstellt die Schrift durch "Auseinanderziehen" der Finger (wie am Smartphone) - dann erscheint nur ganz kurz oben die Anzeige zur Schriftgröße. Das ist aber auch die einzige Anzeige am Tolino, die von selbst wieder verschwindet.


    Um andere Wörterbücher zu installieren, schau am besten mal im Internet - da gibt es zahlreiche Anleitungen, z.B. bei allesebook.de

  • Hallo.

    Bei mir ist das Tolino Vision 4 HD Akku Problem noch etwas krasser,nach Voll Ladung und einer knappen Stunde am Abend lesen und einer halben Stunde,am anderen Morgen waren noch fünfunddreißig % vorhanden und das bei ausgeschaltem Webbrowser.Die Hotline meinte auf Werkseinstellung zurück setzen.Was ich eben gemacht habe,bin wieder beim laden,und gespannt.geht jetzt das Eintausch Drama los,den der Hotliener meinte wenn das mit der Rückstellung nichts gebracht hätte müßte das Teil umgetauscht werden.

    Hat einer Erfahrung mit dem Geräte tauschen?Das Ding ist drei Tage alt.


    Grüße von Pocotio.

  • Hallo zusammen,


    auch wenn die Beiträge schon etwas älter sind, möchte ich hier meine Erfahrungswerte wiedergeben.

    Ich besitze seit September den Tolino Vision 4 HD mit der Software Version 10.1.0


    Es ist schon etwas irreführend, wenn eine Akkulaufzeit von mehreren oder bis zu 7 Wochen angegeben wird.

    Bei mir hält der Akku nach meinen Lesegewohnheiten rund eine Woche und ist dann fast erschöpft.

    Da es mein erster Reader ist, habe ich auch keine Vergleichswerte zu anderen Readern.


    Ich lese momentan nur mit Beleuchtung, wobei die Helligkeitsstufe bei knapp 50% liegt und ich die Farbtemperatur tagesabhängig auf automatisch stehen habe.

    Als Schriftart habe ich die Verlagsstandartschrift eingestellt. Ich weiß nicht, ob die Schriftart einen Einfluss auf die Akkulaufzeit hat.

    Wlan habe ich nur eingeschaltet, wenn ich Bücher runterlade und schalte es danach wieder aus.


    Nun habe ich mir die aufwendige Arbeit gemacht und habe jedes Mal beim Lesen mit einer Stoppuhr die Zeit des Lesens festgehalten und das so lange, bis sich der Akku vollends von 100% bis auf 0% leerte und der Reader sich abschaltete.

    Bei den oben genannten Helligkeitseinstellungen bin ich auf eine Lesedauer von 40,5 Stunden gekommen. Der Test lief über einen Zeitraum von 6 Tagen (Akku von 100% auf 0%).


    Beim „Nichtlesen“ habe ich den Reader nur in den Standby geschickt, also nicht ganz ausgeschaltet.

    In dieser Testphase habe ich zu verschiedenen Tageszeiten ein Buch gelesen und ein neues Buch runtergeladen. Somit war das Wlan nur 2 Mal eingeschaltet. Während des Lesens des 2 Buches ging dann der Akku vollends in die Knie.

    Was ich noch nicht ausprobiert habe, ist, komplett ohne Beleuchtung zu lesen, wobei man dann ganz sicher – und nur dann - auf eine Lesedauer von mehreren Wochen käme.

    Es wäre meiner Meinung nach sinnvoller, solche Angaben in den Datenblättern zu machen, die die Lesegewohnheiten der meisten Leser widerspiegeln.


    Sonst könnten ja genauso gut die Autohersteller behaupten, eine Tankfüllung reicht ca. ein halbes Jahr, was in etwa zutreffen würde, wenn ich täglich nur 3 Kilometer fahre und eine Tankfüllung für rund 600 km reicht.


    Wenn jetzt jemand schreiben würde, dass der Akku bei den gleichen Leseeinstellungen z. B. 200 Stunden reichen würde, müsste ich davon ausgehen, dass mit meinem Reader irgendetwas nicht stimmt. Aber im Grunde kann ich mit dieser Akkulaufzeit leben und finde es im Rahmen, was andere User zu diesem Thema geschrieben haben (30 bis 35 Stunden Lesedauer).


    Gruß

    Sohal

  • Ich würde einfach davon ausgehen, dass mit 1 Stunde Lesezeit pro Tag gerechnet wurde. Und was "bis zu" bedeutet, ist ja auch klar, nämlich unter sparsamsten Bedingungen. Das ist wie mit dem Benzinverbrauch bei Autos oder dem Ausstoß von CO2.

  • Ich lese momentan nur mit Beleuchtung, wobei die Helligkeitsstufe bei knapp 50% liegt und ich die Farbtemperatur tagesabhängig auf automatisch stehen habe.

    Die tagesabhängige Farbtemperatur scheint besonders viel Akku zu fressen. Das wurde zumindest einer Bekannten beim Kauf vom Händler gesagt.


    Wenn man sich im Internet so umschaut, scheinen deine Erfahrungswerte aber mit denen anderer User übereinzustimmen.

    Die Herstellerangabe ist ja "Bis zu 7 Wochen (je nach Nutzung)". Also würde ich davon ausgehen, dass jede zusätzliche stromverbrauchende Einstellung, die Akkulaufzeit senkt. Also: eingeschaltetes WLAN, eingeschaltete Beleuchtung, Farbtemperaturwechsler. Der Vergleich zum Benzinverbrauch bei Autos (unter Laborbedingungen vs. realer Straßenverkehr) wurde ja schon gebracht.

  • Ich kann die Erfahrungen von Sohal nur bestätigen: ca. eine Woche und ca. 1 Buch mit bis zu 300 Seiten bei ausgeschaltetem W-LAN, Licht nur wenn erforderlich, dann macht der Akku des Vision 4 schlapp. Auf Grund dessen empfehle ich nur noch Kurzurlaube! :D

    Und das nicht nur mit einem Reader, der zweite war genau so schlecht. Bis zum Vision 2 war ich begeistert, seit Vision 4 und der nervenden Rakuten Software betrachte ich diese Reader als überteuerten Elektronikschrott und die Werbung auf den Tolinoseiten fast schon als Verbraucherirreführung. :cursing:

    Die Visions sind ein trauriges Beispiel, dass neuer nicht besser sein muss.... ;(

    Besser ein Buch als ein Brett vor dem Kopf! 8)

  • Lesedauer von 40,5 Stunden gekommen. Der Test lief über einen Zeitraum von 6 Tagen

    Ich gratuliere Dir, dass Du in letzter Zeit so viel lesen konntest. 40,5 Stunden lesen in 6 Tagen ist ja für meine Begriffe außerordentlich viel.



    ca. eine Woche und ca. 1 Buch mit bis zu 300 Seiten bei ausgeschaltetem W-LAN, Licht nur wenn erforderlich

    Wenn ich Deine 300 Seiten mit Sohals 40,5 Stunden vergleiche, schneidet Dein Tolino wirklich sehr schlecht ab. Bei moderat geschätzten 30 Seiten/Stunde hält Sohals Readerakku vier mal so lange.

  • Bei moderat geschätzten 30 Seiten/Stunde hält Sohals Readerakku vier mal so lange.

    Nicht ganz, denn ich lade bereits bei ca. 30 % wieder auf, weil dann die Meldungen mit dem niedrigen Ladestand anfangen... :wacko:

    Ich lese meinen jetzt zu Tode und hoffe, dass in der Zwischenzeit ein Reader auf den Markt kommt, der qualitativ akzeptabel ist und meinen Ansprüchen genügt. X(

    Besser ein Buch als ein Brett vor dem Kopf! 8)