Onleihe Website beinahe unbrauchbar

  • Ich habe auch ein wenig getestet (bibnetz-Onleihe.ch, Tolino Vision 3, 1.7.4) und ich konnte mich den ganzen Morgen über problemlos anmeldet. Habe dann mein Login mit den führenden Nullen eingegeben und prompt die Fehlermeldung "Login fehlgeschlagen" erhalten. Anschliessend konnte ich mich keinem Login mehr anmelden, Neustart hat zu keiner Veränderung geführt.
    Tolino auf Werkszustand zurück gesetzt: Alles funktioniert wieder Problemlos.

  • FrauS, das hat mich jetzt so motiviert, dass ich es mit viel optimistischen Schwingungen auf einem unserer Sony-Reader nochmal probiert habe. Da kam zunächst der Hinweis, dass es sich um ein noch nicht getestetes Gerät handelt und für gar nichts garantiert wird (so sinngemäß) - tja, und da tutses! *freu*


    Öhm. Falsch. Zu früh gefreut. Nach der Cookie-Zustimmung gabs ne Fehlermeldung "kein Zugriff". Jetzt hab ich nochmal die e-ausleihe-franken.de aufgerufen und jetzt bin ich drin. Allerdings werd ich wieder nach der Cookie-Zustimmung gefragt...naja, muss ja. Also "Zustimmen"


    Doch, jetzt ist alles ok.


    (Meine Damen und Herren, dies war der Sony-E-Reader-Livebericht aus unserem e-ausleihe-franken.de-Studio in Gunzenhausen)


    Fazit: Sony-E-Reader PRS-T2 tuts nach kurzem Verschlucken. Ich geh jetzt nochmal den Tolino testen...

    Stadt- und Schulbücherei
    buecherei.gunzenhausen.de

  • Ich komme leider mit meinem Tolino immer noch nicht wieder rein, nachdem es bei uns am Montag problemlos funktioniert hatte.. Login schlägt fehl.
    Und auf Werkseinstellungen möchte ich das Gerät eigentlich ungern deshalb zurücksetzen - dann müsste ich meine ganze eBook-Sammlung neu drauf spielen und sortieren :S

  • Noch ein kleiner Tip von mir: Bei meinem Tolino Vision 2 hat es erst funktioniert, als ich die Adresse von der Webseite direkt in den Browser eingegeben habe, und zwar als www1.onleihe.de/(Name der Bücherei, also bei mir Bremen oder nbib24). Vorher, als ich die Seite über Google gesucht hatte, hat es auch nicht funktioniert. Außerdem bin ich nach der Eingabe des Passwortes nicht mit dem "Los" der Tastatur weitergegangen, sondern direkt auf den Login-Button.

  • Also ich hab nochmals den Test mit unserem Sony PRS-T2 gemacht und hab auch nur die Meldung mit ungetestetes Gerät bekommen und konnte mich mit den üblichen Anmeldedaten problemlos einloggen.
    Der Merkzettel ist aber auch bei mir leer, über Webzugriff sind 3 Titel drauf. Und manchmal ist die Seite unten irgendwie n bisschen abgeschnitten und scrollen geht ja in dem Format nicht, da ich aber ja vorab bereits die Meldung erhalten habe, dass das Gerät nicht getestet wurde kann ich damit leben. Alles notwendige kann ich problemlos verwenden.

  • Bei meinem Tolino Shine passiert folgendes:

    • Eingabe von libell-e.de im Browser -> es erscheint die "alte" Startseite, nach Auswahl der Bibliothek die ups-Meldung
    • Suche über Google nach libell-e und Aufruf über das Suchergebnis: gleiches Spiel wie oben
    • Suche nach libell-e Süd und Aufruf über das Suchergebnis (www5.onleihe,de/libell-e-sued): es erscheint die neue Anmeldeseite mit Bibliotheksauswahl, Anmeldung ist erfolgreich
    • Hier möglicherweise das Problem: es gibt drei libell-e-Verbünde!
    • Eingabe von metropolbib.de im Browser -> es erscheint die neue Anmeldeseite mit Bibliotheksauswahl; Anmeldung (Walldorf) schlägt allerdings fehl. Fehlermeldung bei Eingabe der Lesernummer mit führenden Nullen -> Sie haben ein falsches Passwort eingegeben (Passwort wie auf der Webseite/App), Fehlermeldung bei Eingabe ohne führende Nullen -> Ihre Anfrage konnte nicht entgegen genommen werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
  • tztztztztz - bitte wer geht denn als FACHPERSONAL über GOOGLE irgendwo hin?! =O Also ich muss mich doch sehr wundern! *ganzstrengindierundegugg* Da beschlägts mir ja gleich die Hornbrille und mein Dutt wird auch schon ganz aufgelöst.... (ich brauch dringend ein Stück Schokolade zur Beruhigung... ) 8| :whistling:


    Also beim Sony läuft alles super, ich muss einfach mal sagen, dass dieses neue Login schon recht gut ist. Was vor allem die älteren NutzerInnen freuen dürfte, ist die Größe der Felder bzw. der Anzeige überhaupt. Bissle irritiert hat mich nur beim ersten Runterladen, als das obligatorische Abnicken kam, dass da die Haken bereits drin waren - und es sich trotzdem nichts tat. Lösung: Nur weil da ein Haken in dem Kästchen ist, heißts noch lang nicht, dass das auch angehakt ist. Erst wenn das Kästchen _schwarz_ ist, gilts als angehakt. Dann gings aber auch.


    Beim neuen Tolino war (aus anderen Gründen) die Adobe-ID nicht mehr drin, das gab ne Fehler-Meldung beim Versuch, einen Titel runterzuladen - hier wärs nett, wenns ne Meldung gäbe, dass die Adobe-ID fehlt. Bin dann glücklicherweise selber draufgekommen, dass die vielleicht flöten gegangen ist, also neu im Tolino hinterlegt, nochmal probiert und _dann_ kam die Meldung, ich müsste mich noch mit der Adobe-ID authentifizieren und musste die (also quasi in der Onleihe) nochmals eingeben.


    Tjo, wir werden hier fleißig weiter testen und ggf. weiter berichten. Jetzt aber erst mal Schoggi, auf den Schock... *gg*


    Edit: Merkzettel werden offenbar als zwei verschiedene behandelt. Weder sieht man am PC, was über den E-Reader aufm Merkzettel gelandet ist, noch am E-Reader, was über den PC gespeichert wurde. Wär gut, wenn sich das noch verbandeln ließe...

    Stadt- und Schulbücherei
    buecherei.gunzenhausen.de

    Einmal editiert, zuletzt von ssb_gun ()

  • Noch ein kleiner Tip von mir: Bei meinem Tolino Vision 2 hat es erst funktioniert, als ich die Adresse von der Webseite direkt in den Browser eingegeben habe, und zwar als www1.onleihe.de/(Name der Bücherei, also bei mir Bremen oder nbib24). Vorher, als ich die Seite über Google gesucht hatte, hat es auch nicht funktioniert. Außerdem bin ich nach der Eingabe des Passwortes nicht mit dem "Los" der Tastatur weitergegangen, sondern direkt auf den Login-Button.


    Komisch, ich habe die gegenteilige Erfahrung gemacht. Beim drücken auf den schwarzen weiter-Knopf gabs die Fehlermeldung, beim Drücken auf 'los' der Tastatur hat es funktioniert (habe auch den Vision 2).

  • Edit: Merkzettel werden offenbar als zwei verschiedene behandelt. Weder sieht man am PC, was über den E-Reader aufm Merkzettel gelandet ist, noch am E-Reader, was über den PC gespeichert wurde. Wär gut, wenn sich das noch verbandeln ließe...


    Da sieht man wieder, wie unterschiedlich die Wünsche der Nutzer sein können :P
    Mir gefällt die leere Merkliste und sie ist dank des guten Vorschlagwesens der Seite auch schnell bzw. leicht zu füllen. Das gilt aber nur dann, wenn man genau weiß, welches Buch auf die Merkliste soll.
    Das Stöbern nach Neuheiten ist leider nicht so toll. Obwohl ich die Anzeigekriterien auf Alle Titel-Deutsch-Erscheinungsdatum gestellt habe, ist das erste vorgeschlagene Buch eine Anschaffung vom 18.12.2015! Hier erwarte ich eigentlich die neuesten Anschaffungen, absteigend nach Datum sortiert. So jedenfalls kann man die Neuerwerbungen ncht finden und ist wieder auf den Computer angewiesen.

  • Das Stöbern nach Neuheiten ist leider nicht so toll. Obwohl ich die Anzeigekriterien auf Alle Titel-Deutsch-Erscheinungsdatum gestellt habe, ist das erste vorgeschlagene Buch eine Anschaffung vom 18.12.2015! Hier erwarte ich eigentlich die neuesten Anschaffungen, absteigend nach Datum sortiert. So jedenfalls kann man die Neuerwerbungen ncht finden und ist wieder auf den Computer angewiesen.


    Ist mir auch schon aufgefallen. Ich habe es bereits weitergegeben. Glaube nicht, dass das Absicht ist.

  • Glaube nicht, dass das Absicht ist.


    Das glaube ich allerdings auch nicht.
    Aber im Moment ist das auch nicht so wichtig.
    Erstmal müssen alle bugs aus den Anmelderoutinen raus, damit jeder reinkommt. Dann kann man über die Sortiererei sprechen.

  • Das glaube ich allerdings auch nicht.
    Aber im Moment ist das auch nicht so wichtig.
    Erstmal müssen alle bugs aus den Anmelderoutinen raus, damit jeder reinkommt. Dann kann man über die Sortiererei sprechen.


    Genau so habe ich es auch der Divibib geschrieben ;-)

  • tztztztztz - bitte wer geht denn als FACHPERSONAL über GOOGLE irgendwo hin?! Also ich muss mich doch sehr wundern! *ganzstrengindierundegugg* Da beschlägts mir ja gleich die Hornbrille und mein Dutt wird auch schon ganz aufgelöst.... (ich brauch dringend ein Stück Schokolade zur Beruhigung... )


    Hört, hört! Ich habe gerade zwei übrig gebliebene Schokoeier gefunden. Eines gehört Dir :)


    Warum es bei der Google-Suche (igittigitt) nicht klappt, ist einfach zu erklären. Google marschiert quer durchs WWW und sucht Seiten. Ihr könnt euch vorstellen, daß das nicht immer sofort passiert. Daraus folgt: Über die Google-Suche ist es genau so, als ginge man über das Lesezeichen. Es kann, zumindest für die nächste Zeit, überhaupt nicht funktionieren. Das können durchaus einige Wochen und Monate sein, je nachdem, wie Google gerade gelaunt ist.


    Fazit: Wer sich auf Google verläßt, ist verlassen.

  • Leider komme ich mit meinem Tolino 2 auch nicht mehr in die Bad Homburg Onleihe, das gespeicherte Lesezeichen ergab Fehlermeldung und über Google gesuchte aktuelle Startseite sieht jetzt zwar anders aus, ergibt nach Eingabe PW ebenfalls Fehlermeldung, falsches PW ??? Wer kann mir bitte helfen? !


    Nochmal zu diesem Fall mit den Lesezeichen, etc.


    http://www.onleiheverbundhesse…-0-0-0.html?libraryId=450
    http://www1.onleihe.de/neckar-…-0-100-0-0-1-0-0-0-0.html


    Diese werden nicht klappen, ob nun als Lesezeichen oder explizit eingegeben.



    www.onleiheverbundhessen.de => klappt => dann Bibliothek auswählen
    www.onleihe.de/neckar-alb => klappt => dann Bibliothek auswählen


    Man wird dann aber "innerhalb" des eReaders weitergeleitet und es entsteht ein neue und sehr ähnliche aussehende URL, DIESE kann man sich dann als Lesezeichen setzen.


    An den anderen Fragestellungen - aus diesem und anderen Themen - sind wir dran. Es geht nichts verloren. Die Onleihe ist jedoch über eReader erreichbar.
    Bitte entschuldigt, wenn wir hier nicht auf jeden Post im Einzelnen eingehen, wir lesen aber definitiv mit!


    Freundliche Grüße und Danke!
    Euer divibib-Support


  • Hört, hört! Ich habe gerade zwei übrig gebliebene Schokoeier gefunden. Eines gehört Dir :)


    Oh vielen Dank - sogar mit Nougat-Füllung! Mjam! :)


    Fazit: Wer sich auf Google verläßt, ist verlassen.


    Meine Rede, meine Rede! Amen, sag ich da nur noch :)


    Ich hab mich inzwischen durch alle unsere (derzeit vorhandenen) e-Reader durchgewälzelt und bin doch recht zufrieden soweit. Schoggi hab ich auch bekommen... was willst mehr?! :)

    Stadt- und Schulbücherei
    buecherei.gunzenhausen.de

  • tztztztztz - bitte wer geht denn als FACHPERSONAL über GOOGLE irgendwo hin?! Also ich muss mich doch sehr wundern! *ganzstrengindierundegugg* Da beschlägts mir ja gleich die Hornbrille und mein Dutt wird auch schon ganz aufgelöst.... (ich brauch dringend ein Stück Schokolade zur Beruhigung... )


    Warum es bei der Google-Suche (igittigitt) nicht klappt, ist einfach zu erklären. Google marschiert quer durchs WWW und sucht Seiten. Ihr könnt euch vorstellen, daß das nicht immer sofort passiert. Daraus folgt: Über die Google-Suche ist es genau so, als ginge man über das Lesezeichen. Es kann, zumindest für die nächste Zeit, überhaupt nicht funktionieren. Das können durchaus einige Wochen und Monate sein, je nachdem, wie Google gerade gelaunt ist.


    Nee, das war ja das Komische: über Google (nein, die sind nicht mein Freund - ich muss doch aber ausprobieren, was die Kundschaft berichtet :/ ) bin ich mit detaillierterer Suche - nämlich nach libell-e Süd - reingekommen, über die Suche nach libell-e aber nur auf die alte Startseite. Es gibt unter dem Oberbegriff libell-e drei Verbünde, nämlich Nord, Süd und Drei (lacht nicht! Ich seh es genau!). Und das ist vermutlich ein Teil des Problems.

  • Heute hat die eReader Version für mich das erste mal inkl. Anmeldung funktioniert. (Hamburg, Toline Shine)


    Super Verbesserung! Grosses Lob!


    Nur in der Suche über die Kategorien sollte man noch eine weiter Stufe an Unterkategorien anbieten, sonst findet man einfach zu viel irrelevantes.


  • www.onleihe.de/emedienbayern -> geht problemlos
    www.onleihe.de/nuernberg -> geht nicht!


    Hat noch jemand das Problem mit der Nürnberberger Bibliothek -> die Nürnberger Bibliothek verweist immer wieder hierauf und das sie nichts dafür können...
    Alles mehr als ärgerlich! :thumbdown:

  • Nachdem ich mich gestern mit meinem tolino im onleiheverbundhessen ( Bibliothek Fulda) anmelden konnte geht seit heute wieder nichts mehr. Ich komme zwar auf die neue Startseite, aber der Login schlägt jedes Mal fehl.
    Ich habe auch schon fast alle Tipps aus dem Forum ausprobiert. Nur auf Werkseinstellung zurückgesetzt habe ich meinen tolino noch nicht.
    Hat noch jemand dieses Problem und vielleicht noch einen Rat für mich?